F

Flammkuchen mit geräucherten Wildschweinwürstchen

Flammkuchen ist Deutschlandweit beliebt. Seinen ursprung hat der belegte Brotteig in der Region Elsass (Frankreich). Nachfolgend steht ein einfachtes Rezept wie der Flammkuchen auch auf dem Grill gelingt.

Flammkuchen mit geräucherten Wildschweinwürstchen

  • Portionen: 4 Personen
  • Schwierigkeit: Einfach
  • Drucken

Zutaten

  • 2 Flammkuchenböden
  • 90g Mascarpone
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 kleiner Bund Schnittlauch
  • 10 Getrocknete Tomaten in Öl, feingewürfelt
  • Salz
  • Pfeffer

Anweisungen

  1. Wildschweinwürstchen für ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur aufwärmen
  2. Mascarpone mit Tomatenmark verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Grill auf 220°C indirekte Hitze vorheitzen.
  4. Mascarponemasse auf dem Flammkuchen verstreichen. Anschließend alle Zutaten, bis auf den Schnittlauch, darauf verteilen.
  5. Den Flammkuchen indirekt grillen bis der Teig Blasen wirft und knusprig ist. Das dauert in der Regel 4-6 Minuten.
  6. Schnittlauch auf dem Flammkuchen verteilen und direkt servieren.

Falls du einen Pizzastein verwendest sollte der gut vorgeheitzt werden.

Passendes Zubehör

Zutaten online kaufen

CategoriesSonstiges Wild
Uncle Jim

Texas BBQ ist nicht nur mein Beruf, sondern meine Leidenschaft.

Leckeres Essen, heißes Feuer und gute Menschen sind das Erfolgsrezept für ein perfektes BBQ. Ich verrate euch Tipps, Tricks und Rezepte für euer perfektes Texas BBQ.

Schaut euch um und taucht mit mir ein in die geschmacksintensive Welt von BBQ aus Texas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.